Fair Wohnen ist ein Service der Mietervereinigung Österreich

Startseite > Köpfe > Mein Liebling >

GERALD VOTAVA

Der Musiker, Kabarettist und Schauspieler liest gerne. Etwa Drehbücher. Wie das zu seinem aktuellen Kinofilm „Hotel Rock ’n’ Roll“ von Michael Ostrowski. 

  • (c) Sebastian Freiler
„Ich lese im Bett gerne Bücher mit auf echtem Papier gedruckten Buchstaben. Nun bietet das gute alte Buch – im Gegensatz zu eReadern, Smartphones oder Tablets, die ich im Bett eigentlich nicht so dringend brauche – keine Hintergrundbeleuchtung. Deshalb ist ein funktionelles Licht neben dem Schlafplatz ein wichtiger Gegenstand für mich. Diese LED-Lampe hat sich als das für mich am besten geeignete Nachttischleuchtmittel herausgestellt. Sie lässt sich mittels Schwanenhals (Lichthalterschlauch) perfekt einstellen und beleuchtet die Buchseiten ausreichend und zielgerichtet, ohne all die anderen Menschen und Tiere, die bei mir im Schlafzimmer zu Gast sind, mit zu viel Lichtausstrahlung beim Schlafen zu stören. Als Befestigung hat dieses Modell eine Tischklemme mit stabiler Federhalterung, die zusätzliche Flexibilität bringt. Gibt’s ab zehn Euro. Es gibt aber auch welche um ein paar Hunderter, falls wer gern viel Geld ausgibt.“

(c) Sebastian Freiler