Fair Wohnen ist ein Service der Mietervereinigung Österreich

Startseite > Recht > OGH ENTSCHEIDE >

RAUCHEN IN DER WOHNUNG

Der Oberster Gerichtshof verbietet nun erstmals das Rauchen in der eigenen Wohnung und auf dem Balkon zu bestimmten Tages- und Nachtzeiten.

MÖBELMIETE FÜR DIE TERRASSE?

Eine aktuelle OGH-Entscheidung hat erstmals die Vereinbarung eines Entgelts für eine Terrasse für zulässig erklärt, die nachträglich mitvermietet wurde.

ANSPRUCH AUF KLIMAANLAGE?

Ein heißes Thema: Wer muss für Abkühlung sorgen, wenn es den Mietern zu warm wird? Und ab wie viel Grad ist Sommerhitze nicht mehr zumutbar?

VIEL LÄRM UM VIEL NEUEN LÄRM

Der Oberste Gerichtshof hält fest: Wenn die Benützung eines Mietobjekts beeinträchtigt wird, haben Mieterinnen und Mieter nicht nur ein Recht auf Mietzinsminderung. 

OGH-ENTSCHEID ZUM THEMA RAUCHEN

Derzeit ein heißes Thema: Kann das Rauchen in der eigenen Wohnung oder auf dem Balkon eigentlich gesetzlich untersagt werden? 

WIR WÜNSCHEN GUTEN RUTSCH

OGH-Entscheid: Glatteisbekämpfung rund um die Uhr ist für jeden unzumutbar. Wie die oberste Instanz in Zivil- und Straf­sachen im Einzelfall entschied, lesen Sie hier.

ICH VERMIETE DIE WOHNUNG

Internetportale, die von privat an privat Unterkünfte vermitteln, werden immer populärer. Aber ist so eine kommerzielle Wohnungsnutzung auch erlaubt?

DIE MAUS IM HAUS

Der Oberste Gerichtshof hat entschieden: Ungeziefer in der Wohnung muss nicht geduldet werden.

ZINS MIT SINN

Ist Ihre Miete zu hoch? Hier finden Sie eine Übersicht über Zu- und Abschläge zum Richtwert.

WER ZAHLT FÜR DIE THERME?

Es gibt weiter keine klare Regelung, wer für die Reparatur einer kaputten Therme verantwortlich ist – weder Mieter noch Vermieter haben eine Erhaltungspflicht.

WOHNUNG DARF WEITERGEGEBEN WERDEN

Wenn der Vater anstelle der Mutter nach einer Scheidung zum gemeinsamen Sohn zieht, ist eine Wohnungs-Kündigung durch den Vermieter unzulässig!