Fair Wohnen ist ein Service der Mietervereinigung Österreich

Startseite > Leben&Genießen > Rezepte >

SOPA DE MAIZ Y BATATA DULCE

Auch wenn der Herbst schon vor der Tür steht: Mit diesem südamerikanischen Rezept ist der Sommer noch lange nicht vorbei.

  • (c) Dorling Kindersley Verlag/Fotos: Manuel Kruz, Rezepte: Chakall
Zutaten für 4 Personen
Für die Gemüsebrühe
1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Karotten, 1 Stange Staudensellerie, 1 Zweig Rosmarin, 2 Zweige Thymian, 2 Stängel Petersilie
Für die Suppe
2 Dosen Zuckermais (à 425 g), 500 g Süßkartoffeln, 1 Zwiebel, 1 rote Chilischote, 3 EL Olivenöl und Olivenöl zum Servieren, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, 1 TL Salz, 1 l Gemüsebrühe (s. o.), 1 EL Milho frito (geröstete, gesalzene Mais­körner; erhältlich in spanischen oder türkischen Lebensmittelläden)
Das Berliner Restaurant Sudaka hat sich in den vergangenen Jahren zu einer wichtigen Anlaufstelle für Freunde der südamerikanischen Küche entwi­ckelt. Im Buch „Chakalls Sudaka“ gibt TV-Koch und Weltenbummler Chakall Einblicke in das kulinarische Œuvre seines Hauses. Dabei finden sich traditionelle Rezepte aus Argentinien, Brasilien, Venezuela oder Peru ebenso wie ganz persönliche Interpretationen berühmter Klassiker.
„Chakalls Sudaka. Südamerikanische Trendküche“ (Dorling Kindersley 
Verlag), € 20,60
Mit Quinoa, Amarant und Kürbis gehört Mais in Südamerika als Grundnahrungsmittel zum kulinarischen Erbe der Inkas und Azteken. Nach Europa gelangte er erst im 16. Jahrhundert durch die spanischen Eroberer.

Zubereitung
2 Stunden 45 Minuten

1 Für die Gemüsebrühe Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Die Karotten schälenund mit der Selleriestange in Stücke schneiden. Alle Zutaten für die Brühe in einen großen Topf geben, mit 2 l Wasser bedecken und aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 2 Stunden leicht köcheln lassen. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen und beiseitestellen. 

2 Für die Suppe den Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Süßkartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln. Die Chilischote längs halbieren, nach Belieben entkernen – dann ist sie milder – und ohne Stielansatz ebenfalls würfeln. 

3 Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer bis starker Hitze 4 Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann sofort Süßkartoffel- und Chiliwürfel, Mais und Kreuzkümmel dazugeben. Das 
Gemüse unter Rühren 4–5 Minuten anbraten und mit dem Salz würzen.

4 Die Mais-Süßkartoffel-Mischung mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Suppe bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen, dann mit dem Stabmixer cremig pürieren. 5 Die Suppe in tiefe Teller oder Suppenschalen füllen und mit dem Milho frito bestreuen. Die Sopa de maíz y batata dulce mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln und servieren.


Fotos: Dorling Kindersley Verlag / Manuel Kruz